Layering Guide - Basics

Layering bezeichnet einen neuen Schmucktrend, bei dem man mehrere Ketten gleichzeitig um den Hals trägt. Dabei haben die Ketten meist unterschiedliche Stile. Damit die verschiedenen Schmuckstücke perfekt zur Geltung kommen, folgt nun ein kurzer Leitfaden fürs Layering mit Halsketten.
.
.
1. Die Basis
Am besten startest du mit einer mittellangen Kette (ca. 40-45 cm).
Dabei kannst du entscheiden, ob du eine filigrane Halskette oder Kette mit Anhänger verwendest. Setze hier ruhig auf einen Kontrast und spiele mit unterschiedlichen Stilen und Größen. 
LUUK Lifestyle Plättchen
LUUK Lifestyle Rope

2. Fokus auf verschiedene Längen setzen.

Wähle nun eine näher anliegende Kette auch meist Choker genannt (ca. 30-40 cm). Unsere Figaro Kette eignet sich herfür hervorragend. Da verschiedene Kettenarten einen coolen Layering-Look auszeichnen, kannst du hier auch eine Statement Kette verwenden.

LUUK Lifestyle Plain
LUUK Lifestyle Chain
 3. Der Wow Effekt – Anhänger Kette als Key-Piece
Als Highlight verwendest du am besten eine lange Kette (ca. 45-80 cm). Dafür eignet sich eine Kette mit Anhänger oder auffälligen Gliedern ganz gut.
Beim Layering gibt es streng genommen keine konkreten Regeln, um jedoch einen mühelosen und unverwechselbaren Look zu kreieren, ist es ratsam, die eben beschriebenen drei Schritten zu befolgen. Mit einem Layering-Look nach diesem Leitfaden kann man prima das Lieblingskleid aufwerten, oder kreiert damit einen Blickfang beim nächsten Brunch oder Abendessen mit Freunden. Ein Layering-Look passt auch sehr gut zu einem einfachen Outfit bestehend aus T-Shirt und Jeans und wertet somit den Look auf. 
 
Nächster Beitrag

Disponibilidad